Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung online, 16.10.2009

2 Preisträger

Galenus-Preis: Kategorie Grundlagenforschung

2 Preisträger

Die Forschergruppe um Privatdozent Hadi Al-Hasani vom Institut für Ernährungsforschung in Potsdam-Rehbrücke erhält den Galenus-von-Pergamon-Preis 2009 in der Kategorie Grundlagenforschung. Die Wissenschaftler nahmen die Auszeichnung in Berlin entgegen. Sie haben einen Gendefekt entdeckt, der Mäuse bei fettreicher Ernährung vor Adipositas und Diabetes mellitus schützt.

zur Galerie klicken

Trotz fettreicher Diät wird die weiße Maus nicht dick. Grund: ein Gendefekt.

Foto: Hadi Al-Hasani/DIfE

Die Entdeckung: Die Forscher haben entdeckt, dass Tiere mit dem Gendefekt vermehrt Fett in den Muskeln verbrennen. (eb)

Die Forschergruppe um Professor Christian Weber vom Universitätsklinikum der RWTH Aachen erhält ebenfalls den Galenus-von-Pergamon-Preis 2009 in der Kategorie Grundlagenforschung. Sie haben ein neues Konzept zur Atherosklerose-Therapie entwickelt.

Die Entdeckung: Bei Tieren ist es den Forschern gelungen, die Wechselwirkung atherogener Chemokine zu unterbrechen.(eb)

zur Galerie klicken

Weniger Läsionen durch Chemokin-Hemmer. Fotos (2): Modifiziert n. Koenen et al., Nat. Med. 15, 2009, 97

Lesen Sie dazu auch:
Gendefekt hält Mäuse schlank, egal, wie viel sie futtern
Mit Chemokin-Hemmern gegen Atherosklerose-Plaques

Galenus-von-Pergamon-Preis 2009: Das sind die Gewinner
Sonderseite Galenus-von-Pergamon-Preis 2009

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »