Ärzte Zeitung, 11.10.2011

Engagement für M.O.B.I.L.I.S. gewürdigt

BOCHUM (eb). Der Freiburger Sport- und Ernährungsmediziner Professor Aloys Berg ist für sein Engagement im Zusammenhang mit der Behandlung von stark übergewichtigen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen von Professor Hans Hauner mit dem Therapiepreis der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) ausgezeichnet worden.

Geehrt wird Berg für seine herausragende Leistung bei der Etablierung des bewegungsorientierten Schulungsprogramms M.O.B.I.L.I.S., wie es in einer Mitteilung des M.O.B.I.L.I.S. Vereins heißt. Verliehen wurde der Preis während der 27. Jahrestagung der DAK in Bochum.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »