Ärzte Zeitung online, 05.11.2015

Bariatrie und Adipositas

Forschungstage in Leipzig

LEIPZIG. Die Universitätsmedizin Leipzig veranstaltet am 13. und 14. November erstmalig die "Forschungstage Bariatrie und Adipositas". Interessierte aus Wissenschaft und Medizin erfahren aktuelle Forschungsergebnisse aus klinischer, Grundlagen- und Versorgungsforschung zu Adipositas und Adipositas-Chirurgie.

Dabei kommen bariatrische Chirurgen, Neurowissenschaftler, Genetiker, Endokrinologen und Psychologen zu Wort, die auch zur Diskussion einladen, teilt das Uniklinikum Leipzig mit, das die Tagung zusammen mit dem Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) Adipositas-Erkrankungen veranstaltet. Die Veranstaltung ist von der Sächsischen Landesärztekammer mit 16 Punkten zertifiziert. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »