Mittwoch, 23. Juli 2014

1. Phyto-Forum: Gewöhnliche Pestwurz lindert Heuschnupfen

[14.07.2014] Indisches Lungenkraut, Schwarzkümmelöl, Gewöhnliche Pestwurz - gegen allergische Rhinitis gibt es eine breite Palette pflanzlicher Präparate. mehr»

2. Zusatztherapie: Nasendusche beruhigt Rhinitis

[30.06.2014] Kinder mit allergischer Rhinitis haben weniger Symptome, wenn sie außer Kortison-Nasenspray auch Nasenspülungen anwenden. mehr»

3. Phyto-Forum: Insektenstiche - So juckt`s weniger

[23.06.2014] Bei Insektenstich hat Zitronensaft nicht nur den Effekt, dass Juckreiz und Schwellung gelindert werden. Professorin Karen Nieber verrät, welche Hausmittel gegen Insektenstiche helfen. mehr»

4. Allergiker: Allergien gegen Lebensmittel nehmen zu

[23.06.2014] Die Zahl der Menschen mit Lebensmittelallergien hat sich nach Expertenangaben in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt. mehr»

5. Kohortenstudie: Wächst sich Neurodermitis doch nicht aus?

[17.06.2014] Viele Eltern Neurodermitis-kranker Kinder klammern sich an die gängige Lehrmeinung, die Symptome würden langsam von selbst wieder verschwinden. mehr»

6. Umfrage: Jeder Vierte klagt über unverträgliche Lebensmittel

[17.06.2014] Fast jeder vierte Deutsche hat laut einer repräsentativen Umfrage unter 2450 18- bis 65-Jährigen eine Unverträglichkeit für bestimmte Stoffe in Nahrungsmitteln. mehr»

7. Allergische Rhinitis: Frühe Therapie beugt Etagenwechsel vor

[16.06.2014] Eine Fixkombi besserte in Studien nasale und okulare Symptome einer allergischen Rhinitis effektiver als die Einzelsubstanzen. mehr»

8. Neues Positionspapier: Wirksamkeit der SLIT bestätigt

[16.06.2014] Das erste Positionspapier zur sublingualen Immuntherapie (SLIT) publizierte die World Allergy Organisation (WAO) im Jahr 2009. Jetzt hat das internationale Gremium aus 24 Experten ein Update vorgelegt. mehr»

9. AAK: Kinder-Allergie-Foren auf regionaler Ebene gefordert

[10.06.2014] Die Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind (AAK) in Herborn tritt für die bundesweite Schaffung regionaler Kinder-Allergie-Foren ein. Über diese Foren können sich die Eltern mit Fachleuten zusammenfinden und regional angepasste Versorgungskonzepte für betroffene Familien entwickeln. mehr»

10. Heuschnupfen: Mit Symptomen nicht ans Steuer!

[10.06.2014] Heuschnupfensymptome können die Fahrtüchtigkeit deutlich herabsetzen. In einer Studie wirkten sich Triefnase und tränende Augen in Belastungssituationen ebenso negativ aus wie ein Alkoholpegel von 0,5 Promille. mehr»