Donnerstag, 2. April 2015

1. Nickel-Allergie: Wenn die Ostereier-Jagd zum Albtraum wird

[02.04.2015] Bei Kindern mit atopischer Dermatitis sollten Eltern an Ostern besonders aufpassen: Ist der Nachwuchs nickelempfindlich, kann die Eiersuche böse enden. mehr»

2. Wettkampfschwimmer: Erhöhtes Asthmarisiko

[31.03.2015] Wettkampfschwimmer haben die höchste Rate an bronchialer Hyperreagibilität unter allen Sportlern (bis zu 76 Prozent). Ein belgisches Forscherteam hat die immunologischen Hintergründe dazu untersucht. mehr»

3. Neue Leitlinien: Stillen schützt vor Allergien

[30.03.2015] Die S3-Leitlinie "Allergieprävention" ist überarbeitet worden. Dabei wurden bestehende Empfehlungen weiter gestützt, bisherige revidiert und neue Stellungnahmen verabschiedet. mehr»

4. Studie: Hilft Akupunktur gegen Heuschnupfen?

[26.03.2015] Am Universitätsklinikum Dresden startet eine neue Studie zur Therapie der Allergie gegen Gräserpollen. Die Forscher Stephanie Beeskow und Alaa Alrayes wollen die Wirkung der Laser-Akupunktur auf Patienten mit Gräser-Pollen-Allergie testen. mehr»

5. Rhinosinusitis: Frühe Nebenhöhlen-Op rentiert sich

[12.03.2015] Bringen Arzneien bei chronischer Sinusitis nicht den gewünschten Erfolg, ist die Op eine Option. Was passiert, wenn man abwartet? mehr»

6. Medikament vergessen: So klappt's besser mit der Therapietreue

[11.03.2015] Schon wieder die Medikation vergessen? Eine US-Studie liefert jetzt einfache Alltagstipps, wie die Therapietreue künftig besser funktioniert. mehr»

7. Bei Kindern: Allergierisiko Spülmaschine

[10.03.2015] Ob das Geschirr in der Spülmaschine oder mit der Hand abgewaschen wird, hat offenbar einen Einfluss auf die Entwicklung von Allergien bei Kindern. Zu diesem Ergebnis kommen schwedische Forscher. mehr»

8. Wissenschaft: Mit 15.000 Euro dotierter Preis ausgeschrieben

[27.02.2015] Der mit 15.000 Euro dotierte Langener Wissenschaftspreis wird auf verschiedenen Gebieten ausgeschrieben. mehr»

9. Anticholinergika: Demenzrisiko steigt

[26.02.2015] Medikamente mit anticholinergem Effekt wirken sich möglicherweise nicht nur vorübergehend auf die Kognition aus: Bei intensivem Gebrauch scheint das Demenzrisiko zu steigen, wie Forscher jetzt herausgefunden haben. mehr»

10. Fortbildung: Tag der Seltenen Erkrankungen

[25.02.2015] Am 28. Februar wird nun zum achten Mal der Internationale Tag der Seltenen Erkrankungen begangen. Die Patientenorganisation für angeborene Immundefekte, dsai e.V., nimmt dies zum Anlass, um über die seltene Erkrankung der angeborenen Immundefekte aufzuklären. mehr»