Donnerstag, 3. September 2015

1. Allergische Rhinitis: Studie entlarvt Risikofaktoren

[31.08.2015] Ob jemand an allergischem Schnupfen erkrankt, entscheidet sich offenbar in den ersten paar Lebensjahren. Forscher haben jetzt die größten Risikofaktoren zusammengetragen. mehr»

2. Allergien: Abgase machen Ambrosia noch aggressiver

[18.08.2015] Ambrosia-Pollen gelten ohnehin schon als stark allergen. Diese Wirkung verstärkt sich allerdings noch mehr durch Luftverschmutzung - denn die setzt die Pflanze unter Stress, wie Münchener Forscher herausgefunden haben. mehr»

3. Allergie: Pollenextrakt macht Ambrosia hoch allergen

[14.08.2015] Forscher des Helmholtz Zentrums München und der TU München haben einen Mechanismus entdeckt, wie nicht-allergene Polleninhaltsstoffe Allergien verstärken können. mehr»

4. Allergiker: Aktion weist auf Versorgungslücke hin

[10.08.2015] Mit einer Fotokampagne im Internet wollen Allergiker auf eine drohende medizinische Unterversorgung aufmerksam machen. Unter www.allergiezeugen.de können Betroffene anonym ein Bild hochladen, das ihre Situation veranschaulicht. mehr»

5. Allergien: Fortbildung im Umgang mit Anaphylaxie als Notfall

[06.08.2015] Der Arbeitskreis Allergologie- und Anaphylaxieschulung Hannover e.V. (AAH e.V.) bietet ab sofort ein nach AGATE×-Richtlinien konzipiertes Schulungsangebot für Ärzte, medizinische Fachangestellte sowie andere medizinische Hilfsberufe aus dem Gebiet der Allergologie und Pneumologie an. mehr»

6. Pollenallergie: Nachfrage nach Medikamenten stabil

[04.08.2015] Der Umsatz mit rezeptfreien Medikamenten gegen Pollenallergien hat im ersten Halbjahr rund 110 Millionen Euro betragen. Dabei gingen 13,5 Millionen Packungen über den Apothekentresen — ein zum Vorjahreshalbjahr vergleichbarer Wert, so das Beratungsunternehmen IMS Health. mehr»

7. Aufgedeckt: Ursache für hereditäres Angioödem entschlüsselt

[23.07.2015] Forscher klären die Ursache des hereditären Angioödems auf. Dadurch eröffnet sich auch eine neue Therapieoption für Ödeme. mehr»

8. Einfluss auf Immunzellen: Mikrobiota schützt vor Allergien

[14.07.2015] Mikroben blockieren spezifisch jene Immunzellen, die für die Auslösung von Allergien ursächlich sind. mehr»

9. Weizensensitivität: Keine Zöliakie, aber glutenfrei hilft

[06.07.2015] Zöliakie, Weizenallergie oder Weizensensitivität? Wer vermutet, dass er Weizen, Roggen oder Gerste nicht verträgt, sollte sich einer gründlichen Diagnostik unterziehen. mehr»

10. Protein- statt Gentransfer: Neuer Ansatz für Krebs-Impfstoffe

[30.06.2015] Ein neues Verfahren, mit dem gezielt Proteine in Immunzellen übertragen werden, macht Hoffnung bei der Entwicklung von Impfstoffen zum Beispiel gegen Krebs. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts vermelden jetzt erste Erfolge in Tierversuchen. mehr»