Ärzte Zeitung, 24.03.2006

TIP

Mit guten Tips helfen Sie Pollenallergikern

Mit den Frühblühern beginnt jetzt wieder die Leidenszeit der Pollenallergiker. Bei betroffenen Patienten sollten Sie klären, ob sie folgende Tips zur Minderung der Pollenexposition kennen: Vor dem Zubettgehen sollten die Haare gewaschen werden, die Kleidung sollte nicht im Schlafzimmer abgelegt werden.

Die Fenster sollten während der Pollenflugzeit möglichst geschlossen bleiben, zum Lüften sind auf dem Land der Abend und in der Stadt der frühe Morgen am besten geeignet.

Anstelle von Allergenfängern wie Vorhängen, Polstermöbeln und Teppichen sollten abwischbare Möbel und Bodenbeläge bevorzugt werden. In Zeiten starken Pollenflugs ist zudem von körperlicher Anstrengung im Freien abzuraten.

Topics
Schlagworte
Allergien (1116)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »