Ärzte Zeitung, 13.02.2008

Patienten mit Urtikaria für Studie gesucht

BERLIN (hub). Für eine Studie des Allergie-Centrum-Charité - Universitätsmedizin Berlin werden Patienten im Alter zwischen 18 und 60 Jahren gesucht, die an einer ausgeprägten chronischen Urtikaria leiden.

In der Studie soll die optimale Dosierung eines bereits zugelassenen, modernen Antiallergikums untersucht werden. Für die Messung des Therapieerfolgs werden sehr innovative, nicht-invasive Verfahren wie Thermografie und volumetrische Analysen eingesetzt. Unkosten werden den Patienten erstattet. Leiter der Studie ist Professor Marcus Maurer.

Kontakt: Elisabeth Scholz, Telefon: 01 52 / 04 53 35 38 oder per E-Mail: elisabeth.scholz@charite.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »