Ärzte Zeitung, 13.02.2008

Patienten mit Urtikaria für Studie gesucht

BERLIN (hub). Für eine Studie des Allergie-Centrum-Charité - Universitätsmedizin Berlin werden Patienten im Alter zwischen 18 und 60 Jahren gesucht, die an einer ausgeprägten chronischen Urtikaria leiden.

In der Studie soll die optimale Dosierung eines bereits zugelassenen, modernen Antiallergikums untersucht werden. Für die Messung des Therapieerfolgs werden sehr innovative, nicht-invasive Verfahren wie Thermografie und volumetrische Analysen eingesetzt. Unkosten werden den Patienten erstattet. Leiter der Studie ist Professor Marcus Maurer.

Kontakt: Elisabeth Scholz, Telefon: 01 52 / 04 53 35 38 oder per E-Mail: elisabeth.scholz@charite.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »