Ärzte Zeitung, 07.04.2011

Immunantwort: Winziger Schritt entschlüsselt

FRANKFURT/MAIN (eb). Einen neuen Signalweg, der an der Steuerung der Immunantwort und bei Entzündungen beteiligt ist, hat ein Team von Wissenschaftlern unter Federführung der Goethe-Universität entdeckt.

Sie konnten biochemische, strukturelle und genetische Beweise für einen neuen Typ von Ubiquitin-Ketten finden. Ubiquitin ist ein in der Zelle allgegenwärtiges Signalmolekül (Nature 2011; 471: 637).

Wie die Forscher zeigen konnten, sind diese Ketten Teil einer Signalkaskade, die durch Zytokin-Rezeptoren in der Zellmembran ausgelöst wird. Zytokine regulieren unter anderem die Immunantwort.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »