Ärzte Zeitung, 01.03.2012

Allergie-Patienten für Studie gesucht

DRESDEN (eb). In bundesweiten Studien wird jetzt im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden die Wirksamkeit einer auf Spritzen oder Tabletten basierenden Immuntherapie für Patienten mit Heuschnupfen gegen Gräser-, Birkenpollen und Hausstaubmilben überprüft.

An den Studien beteiligt sich auch die HNO-Klinik. Die Forscher suchen Allergie-Patienten zwischen 18 und 64 Jahren, die sich noch keiner Hyposensibilisierung unterzogen haben:

Tel.: 03 51 / 458 35 06 oder -44 30 (Mo. bis Fr. 8 bis 14 Uhr), oder E-Mail: korina.lehmann@uniklinikum-dresden.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »