Ärzte Zeitung, 26.09.2016

DHA

Tipps: Allergien vorbeugen

Welche Kinder sind allergiegefährdet? Was können schwangere Frauen tun, um das Allergierisiko ihres Kindes zu senken? Worauf gilt es bei der Auswahl einer HA-Nahrung zu achten? Fragen rund um das Thema Allergievorbeugung beantwortet die kostenlose Broschüre "Allergien vorbeugen – gesunde Entwicklung fördern" der DHA (Deutsche Haut- und Allergiehilfe).

Die Broschüre kann postalisch oder im Internet bei der Deutschen Haut- und Allergiehilfe angefordert werden: DHA e. V., Heilsbachstr. 32, 53123 Bonn; dha-allergien-vorbeugen.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »