1.  Tipps: Allergien vorbeugen

[26.09.2016] Welche Kinder sind allergiegefährdet? Was können schwangere Frauen tun, um das Allergierisiko ihres Kindes zu senken? Worauf gilt es bei der Auswahl einer HA-Nahrung zu achten? Fragen rund um das Thema Allergievorbeugung beantwortet die kostenlose Broschüre "Allergien vorbeugen gesunde Entwicklung  mehr»

2.  Fortbildung: Rundumblick über die Pneumologie

[23.09.2016] Im November findet in Berlin und Wiesbaden das 13. Pneumologie-Update- Seminar statt.  mehr»

3.  Lebensmittelallergie: Die Darmflora macht den Unterschied

[15.09.2016] Darm mit oder ohne Charme: Die Zusammensetzung der Darmflora beeinflusst, wie stark eine Lebensmittelallergie ausfällt.  mehr»

4.  ERS 2016: Fördert frühe Antibiose Heuschnupfen?

[08.09.2016] Wurden Kinder in den ersten Lebensjahren antibiotisch behandelt, ist später das Risiko für allergische Ekzeme und Heuschnupfen erhöht.  mehr»

5.  Sauber blasen: Der Tod kam aus dem Dudelsack

[08.09.2016] Musiker sollten Blasinstrumente öfter gründlich desinfizieren - sonst können sich darin allergene Pilze vermehren. Vor allem das dunkelfeuchte Innere eines Dudelsacks scheint dafür prädestiniert. Einem Briten wurde das zum Verhängnis.  mehr»

6.  Aloe Vera: Der "Arzt im Blumentopf"

[31.08.2016] Die heilenden Wirkung von Aloe Vera ist wohl bekannt. Doch schon lange vor westlichen Studien schätzten die Menschen die Pflanze: Alexander der Große bekam sie zur Soldatenversorgung empfohlen; Columbus soll sie als Bordapotheke immer dabei gehabt haben. Ist Aloe Vera ein naturgegebener Arzt?  mehr»

7.  Hyposensibilisierung: Impfung gegen Wespengift nun individueller

[30.08.2016] Ein neuer Test macht es möglich, dass Patienten bei der Hyposensibilisierung mit genau dem Stoff behandelt werden, der die Allergie auslöst.  mehr»

8.  Ambrosia-Pollen: Klimawandel begünstigt Allergien

[26.08.2016] Nach Prognosen könnte es in Europa bis 2050 allein 77 Millionen Ambrosia-Allergiker geben.  mehr»

9.  Weizensensitivität: Diagnostik über's Blut?

[26.08.2016] Die Nicht-Zöliakie-Nicht-Weizenallergie-Weizensensitivität ist bislang eine Ausschlussdiagnose. Jetzt gibt es erste Hinweise, dass die Störung zu messbaren Veränderungen der Immunaktivität führen kann.  mehr»

10.  Bremen: Mann stirbt nach Wespenstichen

[25.08.2016] Ein Wespenstich ist in der Regel harmlos. Im Mund können die Stiche aber auch ohne Allergie tödlich sein, wie ein aktueller Fall eines Senioren zeigt.  mehr»