Mittwoch, 17. September 2014

81. Für Allergiker und Asthmatiker: App warnt vor erhöhtem Pollenflug

[15.05.2013] Die Allergie-Helfer App von dem Unternehmen GlaxoSmithKline (GSK) wurde rechtzeitig zur diesjährigen Pollensaison erweitert. mehr»

82. Kuhmilch: Ein Allergie, die oft keine ist

[14.05.2013] Viele Kinder mit einer vermeintlichen Kuhmilchallergie sind oft falsch diagnostiziert. Kollegen aus Israel haben nun gezeigt, wann am häufigsten Fehler gemacht werden. mehr»

83. Allergien: SIT spart Geld

[17.04.2013] Frühjahrszeit ist Pollenzeit ist Allergiezeit. Helfen kann eine spezifische Immuntherapie. Sie bremst nicht nur das Asthma, sondern erspart dem Gesundheitssystem erhebliche Kosten, haben US-Kollegen herausgefunden. mehr»

84. Eichenprozessionsspinner: Eine haarige Gefahr

[15.04.2013] Experten warnen: Der Eichenprozessionsspinner breitet sich in Deutschland immer mehr aus. Die Raupen sind giftig und können schwere Reaktionen wie Atemnot und einen allergischen Schock hervorrufen. mehr»

85. Allergien: Heuschnupfen-Meldedienst soll bald starten

[11.04.2013] Mit steigenden Außentemperaturen wächst das Heuschnupfenrisiko. Ein neuer Meldedienst bittet Betroffene jetzt um Mitarbeit. mehr»

86. Hausstaubmilbenallergie: HNO-Klinik sucht Studienteilnehmer

[21.03.2013] Ärzte und Wissenschaftler prüfen Wirksamkeit von Immuntherapien bei allergischen Reaktionen gegen Hausstaubmilben. mehr»

87. Pollenallergie: Immuntherapie direkt in die Lymphknoten

[18.03.2013] Die intralymphatische Injektion von Antigenen könnte bei Pollenallergie den Zeitaufwand einer spezifischen Immuntherapie erheblich verkürzen. mehr»

88. Adipositas: Fett, das auf die Nase schlägt

[26.02.2013] Besteht ein Zusammenhang zwischen dem Speck auf den Rippen und entzündlichen Prozessen der Nase und Nasennebenhöhlen? Eine US-Studie spürte dieser Frage nach. mehr»

89. Kommentar zur allergischen Rhinitis: Akupunktur sticht nicht

[25.02.2013] Naselaufen, Niesanfälle, Augenjucken: Die saisonale allergische Rhinitis, vulgo: Heuschnupfen, mindert die Freude am Leben beträchtlich. Oft ist eine Dauermedikation erforderlich, und nicht selten ist es mit einer Arznei nicht getan. mehr»

90. Rhinosinusitis: Salzwasser für verstopfte Zinken

[20.02.2013] Nasenduschen mit Salzwasser sind bei chronischen Rhinosinusitiden eine sinnvolle Ergänzung der symptomatischen Therapie. Dies haben Experten von der Uni Köln bestätigt. Der akuten "Triefnase" ist mit dem Gießkännchen allerdings kaum beizukommen. mehr»