Ärzte Zeitung, 04.05.2004

Asthma-Daten aus aller Welt jetzt im Internet

Die Zahl der Menschen mit asthmatischen Beschwerden hat in den vergangenen Jahren weltweit zugenommen. Auch die Mortalität ist in einigen Ländern gestiegen.

Wer mehr darüber wissen will, wie sich Asthma-Prävalenz und -Mortalität in den vergangenen Jahren in bestimmten Ländern dieser Welt entwickelt haben und wie stark die betroffenen Menschen durch ihre Erkrankung beeinträchtigt sind, sollte sich den Bericht "The Global Burden of Asthma" der Globalen Initiative für Asthma (GINA) ansehen.

Der Bericht wird heute aus Anlaß des Welt-Asthma-Tages im Internet der Öffentlichkeit vorgestellt. (ikr)

Einsehen kann man den Bericht "The Global Burden of Asthma" der Globalen Initiative für Asthma (GINA) im Internet: www.ginasthma.com

Lesen Sie dazu auch:

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »