Ärzte Zeitung, 19.07.2004

COPD-Diagnostik soll vorankommen

INGELHEIM/KARLSRUHE (eb). Das COPD-Kompetenz-Forum hat mit Unterstützung der Unternehmen
Boehringer Ingelheim und Pfizer die COPD-Diagnose-Wochen initiiert, die noch bis August laufen. Bei dieser Aktion wird Hausärzten die Erkennung der COPD durch einen speziellen Diagnosebogen mit Fragen zur Anamnese und Symptomatik erleichtert.

Für Patienten liegen in Hausarztpraxen Informations-Broschüren aus. Ziel ist es, sowohl Ärzte als auch die Bevölkerung für die Volkskrankheit COPD zu sensibilisieren. Denn bereits heute ist COPD in Deutschland die vierthäufigste medizinische Todesursache.

Informationen zu COPD sind abrufbar unter: www.copd-aktuell.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »