COPD

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Übersicht COPD - Diagnostik, Prävention und Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung online, 17.02.2009

Slowakei verbietet Zigarettenautomaten

BRATISLAVA (dpa). In der Slowakei ist ein neues Nichtraucherschutzgesetz beschlossen worden - allerdings mit wesentlich geringeren Einschränkungen für Raucher als erwartet.

So können Bars oder Lokale, die ausschließlich Getränke anbieten, entweder als Raucher- oder Nichtraucherbetrieb geführt werden. Das Parlament in Bratislava entschied am Dienstag zudem, dass es in Speisegaststätten räumlich getrennte Bereiche für Raucher und für Nichtraucher geben muss. Außerdem sind Zigarettenautomaten künftig landesweit verboten. Das neue Gesetz tritt am 1. April in Kraft. Oppositionspolitiker kritisierten die Neuerungen.

Sie wollten erreichen, dass alle Gastronomiebetriebe zu einer räumlichen Trennung von Nichtrauchern und Rauchern verpflichtet werden. Mit dem neuen Gesetz soll zudem das bereits geltende Rauchverbot an Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel effizienter durchgesetzt werden. Künftig ist die Polizei für die Kontrolle zuständig und kann bei Verstößen Strafen verhängen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »