COPD

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Übersicht COPD - Diagnostik, Prävention und Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 05.03.2009

Jeder fünfte Mann mit einer COPD ist Raucher

HANNOVER (ikr). Männer sind in Deutschland häufiger von einer COPD betroffen als Frauen. Außerdem steigt die Prävalenz der Lungenkrankheit mit dem Alter.

Nach den Daten der BOLD-Studie sind etwa 22 Prozent der 50- bis 59-jährigen Männer und fünf Prozent der Frauen in dieser Altersgruppe von einer COPD betroffen, jedoch 30 Prozent der über 70 Jahre alten Männer und 25 Prozent der Frauen (DMW 133, 2008, 2609).

In der Studie sind 683 über 40-jährige Menschen aus der Region Hannover untersucht worden. Etwa 20 Prozent der Männer in der Studie waren Raucher sowie 21 Prozent der Frauen. Besonders hoch war der Anteil der Raucher bei den 40- bis 49-Jährigen. Er betrug 33 Prozent bei den Männern und 42 Prozent bei den Frauen. Von den über 70-Jährigen rauchten nur knapp 13 Prozent der Männer und keine der Frauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »