COPD

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Übersicht COPD - Diagnostik, Prävention und Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 07.05.2009

IQWiG: DMP Asthma für Kleinkinder fraglich

Für die meisten Interventionen fehlen Untersuchungen bei Zwei- bis Vierjährigen

NEU-ISENBURG (ikr). Ob auch zwei- bis vierjährige Kinder mit bronchialer Obstruktion oder Asthma bronchiale von Disease-Management-Programmen (DMP) Asthma profitieren, die bislang nur älteren Kindern angeboten werden, bleibt unklar. Zu diesem Ergebnis kommt der Abschlussbericht des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). Für die meisten der im DMP Asthma etablierten Interventionen lägen keine Untersuchungen über Nutzen und Schaden bei Kleinkindern vor.

In die Analyse einbezogen hat das IQWiG insgesamt 14 Interventionen, die bislang Bestandteil des DMP Asthma sind. Dazu gehören Medikamente der Bedarfs- und Dauertherapie ebenso wie verschiedene nichtmedikamentöse Maßnahmen, unter anderen Sport, Atemtherapie, Schulung sowie psychologische Betreuung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »