Ärzte Zeitung, 05.08.2009

Kritik an Asthma-Diagnostik

IQWiG: Nutzen von Tests bei Kleinkindern ist unklar

NEU-ISENBURG (ikr). Kein Test kann Asthma bei Kindern im Vorschulalter sicher diagnostizieren, stellt das IQWiG fest.

Wie zuverlässig Asthma bei Kindern im Alter von 2 bis 5 Jahren diagnostiziert werden kann und welchen Nutzen Testergebnisse für diese haben könnten, hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) untersucht.

Nach dem jetzt veröffentlichten Abschlussbericht weisen die verfügbaren Studien kein Diagnoseverfahren als besonders geeignet aus. Unklar bleibe auch, ob die Kinder aufgrund der Testergebnisse anschließend so behandelt werden könnten, dass sie davon profitieren.

www.iqwig.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »