Ärzte Zeitung online, 23.09.2016

Fortbildung

Rundumblick über die Pneumologie

Im November findet in Berlin und Wiesbaden das 13. Pneumologie-Update- Seminar statt.

WIESBADEN. Die kompakte Fortbildungsveranstaltung richtet sich an Kliniker und niedergelassene Pneumologen. Innerhalb von zwei Tagen präsentierte ein Referententeam aus 14 Experten die neuesten Studienergebnisse im Fachbereich Pneumologie und stellt sie nach ihrer Relevanz in Klinik und Praxis zur Diskussion.

Die Rubrik "Pneumo meets:" befasst sich in diesem Jahr mit der Palliativmedizin. Wieder ins Programm aufgenommen wurden die Themen Allergologie und Pneumologische Rehabilitation.

Mit dem Handbuch beziehungsweise eBook Pneumologie 2016 / 2017 erhalten die Teilnehmer ein wichtiges Nachschlagewerk an die Hand, das durch die im Nachgang zum Download bereitstehenden eCharts ergänzt wird. (eb)

Das Pneumo-Update findet statt am 11. und 12. 11. 16, Festsäle Berlin sowie am 18. und 19. 11. 16, Kurhaus Wiesbaden; Infos und Anmeldung: pneumo-update.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Langfristige Therapien? Leider Fehlanzeige!

Forscher kritisieren: Adipositas wird immer noch eher als Charakterschwäche denn als Krankheit angesehen. Sie fordern zur Therapie schwer betroffener Kinder besondere Konzepte. mehr »

Rettungsdienste rüsten auf

Bombenexplosion, Messerattacke, Anschlagpläne: Deutschland sieht sich im Visier islamistischer Terrorgruppen. Nun rüsten sich die Rettungsdienste, auch für die Gefahr eines "Zweitschlags". mehr »

Diesen Spielraum haben Sie bei der zweiten Diagnose

Der "Behandlungsfall" ist auf einen Monat und auf dieselbe Erkrankung eingegrenzt. Hierauf bezogene Abrechnungslimits werden demnach durch die Diagnosestellung relativiert. Zweite Erkrankung heißt: neuer Behandlungsfall. mehr »