1.  Migranten: Akutversorgung klappt in der Regel, es hapert bei psychischen Leiden

[25.05.2017] Bei der Versorgung psychisch kranker Migranten gibt es noch Defizite, so PD Dr. Joachim Seybold, Charité Berlin. Es sei schwer, Patienten nach Kurzintervention in die ambulante Versorgung weiterzuvermitteln.  mehr»

2.  Ausschreibung: Projekte zu Mukoviszidose werden gefördert

[23.05.2017] Der gemeinnützige Verein Mukoviszidose e.V. hat die Förderung neuer Projekte ausgeschrieben.  mehr»

3.  Alzheimer-Kranke: Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

[23.05.2017] Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Pneumonien assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht.  mehr»

4.  Asthma: ICS-Therapie auch bei leichtem Asthma

[22.05.2017] Viele Eltern asthmakranker Kinder wollen den Beginn einer Therapie mit inhalativen Kortikosteroiden (ICS) aus Angst vor Nebenwirkungen möglichst lange hinauszögern. Aber auch bei Kindern mit nur leichtem Asthma und vergleichsweise seltenen Symptomen ist eine Dauertherapie mit ICS vorteilhaft,  mehr»

5.  Zystische Fibrose: Screening verbessert Ernährungsstatus von Kindern mit Mukoviszidose

[17.05.2017] Um Wachstumsstörungen bei Kindern mit Mukoviszidose zu vermeiden, muss den Stoffwechselproblemen frühzeitig Rechnung getragen werden. Seit Einführung des Neugeborenen-Screenings in den USA hat sich der Ernährungsstatus dieser Kinder deutlich verbessert.  mehr»

6.  Diesel-Abgase: Rund 38.000 Tote durch mehr Stickoxide

[16.05.2017] Seit dem Abgas-Skandal ist bekannt, dass viele Dieselfahrzeuge überhöht Stickoxide ausstoßen. Was das konkret bedeutet, haben Wissenschaftler nun errechnet.  mehr»

7.  Betablocker: Gut fürs Herz, schlecht für die Lunge?

[15.05.2017] Betablocker haben pulmonale Nebenwirkungen. Woran sollten Ärzte daher bei der Verordnung denken?  mehr»

8.  Berufsasthma: Provokationstest mit rationalem Aufwand

[09.05.2017] Zur Diagnose eines Berufsasthmas wird eine unspezifische Methacholinprovokation empfohlen, gefolgt von einem spezifischen Provokationstest unter Laborbedingungen mit dem verdächtigen Arbeitsstoff.  mehr»

9.  COPD: Bei "instabilen Patienten" Triple-Therapie erwägen

[05.05.2017] Bei COPD-Patienten, die häufig Exazerbationen haben, können inhalative Steroide eine Option sein.  mehr»

10.  Keuchhusten: Impfung von Schwangeren schützt das Baby

[05.05.2017] Werden Schwangere gegen Keuchhusten geimpft, lässt sich damit die Wahrscheinlichkeit, dass sich ihre Neugeborenen in den ersten beiden Lebensmonaten mit dem Pertussis-Erreger infizieren, um mehr als 90 Prozent verringern.  mehr»