Ärzte Zeitung, 10.03.2005

Anmeldefrist für Atemwegs-Camp endet am 15. März

Noch bis zum 15. März (Poststempel) können Pädiater ein Kind aus ihrer Praxis für das "Pfizer CHC Atemwegs-Camp 2005" in St. Peter Ording vorschlagen (die "Ärzte Zeitung" berichtete). Teilnehmer des Camps sollen zwischen sechs und zwölf Jahre alt sein und unter häufig wiederkehrenden Atemwegserkrankungen leiden.

Die Kosten für den Kuraufenthalt der insgesamt 99 Kinder, die am Ende für das Camp ausgewählt werden, trägt der Arzneimittel-Hersteller Pfizer Consumer Healthcare GmbH.
(ag)

Weitere Informationen erteilt das Orga-Büro Atemwegs-Camp, Telefon 0 61 23-70 57-16 oder E-Mail janik@haas-health.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »