Ärzte Zeitung, 15.04.2010

Raucher emittieren massenhaft Nanopartikel

Im Zusammenhang mit möglichen Risiken der Nanotechnik erinnerte Dr. Péter Krüger aus Leverkusen daran, dass Nanopartikel letztlich überall sind. In einem Kubikzentimeter Raumluft etwa schwirren ungefähr 10 000 Nanopartikel umher. In einem Raum, in dem geraucht wird, sind es bereits 1 000 000 Nanopartikel pro Kubikzentimeter. Krüger: "Raucher emittieren mehr Nanopartikel als moderne industrielle Anlagen." Als Nanopartikel werden Teilchen bezeichnet, die zwischen 1 und 100 Nanometer klein sind. Die Größe liegt also etwa zwischen der der DNA und der von Viren. (ple)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Lahmes Internet, lautstarke Beschwerden: Technik-Probleme machen den Teilnehmern des Ärztetages arg zu schaffen. Auf einen Techniker wartete BKÄ-Präsident Montgomery zunächst vergebens. mehr »