Sonntag, 30. August 2015

11. Durch Luftverschmutzung: Täglich Tausende Tote in China

[14.08.2015] Die schlimme Luftverschmutzung in China kostet laut einer Studie jeden Tag 4000 Menschen das Leben. mehr»

12. Chronisch Kranke: Welche Impfungen sind sinnvoll?

[12.08.2015] Neben den Standardimpfungen empfiehlt die STIKO zusätzliche Impfungen bei nahezu allen chronischen Erkrankungen. Doch gerade diese besonders gefährdeten Patienten sind häufig nur unzureichend geschützt. mehr»

13. COPD: Erfolg mit Tiotropium/Olodaterol-Kombi

[10.08.2015] Für den frühzeitigen Einsatz einer dualen Fixkombi bei COPD gibt es starke Argumente. Denn es lohnt sich, schon früh die Bronchien maximal zu erweitern. mehr»

14. Legionärskrankheit: New York lässt alle Wassertürme untersuchen

[07.08.2015] Mindestens 10 Tote und rund 100 Erkrankte: New York erlebt den bislang schlimmsten Ausbruch der Legionärskrankheit. Nun sollen die Wasserkühltürme auf den Dächern der Metropole inspiziert werden. mehr»

15. Extreme Hitze: Umweltbundesamt warnt vor hohen Ozon-Werten

[06.08.2015] Angesichts der zunehmenden Sommerhitze hat das Umweltbundesamt vor einer erhöhten Ozonbelastungen und möglichen Gesundheitsfolgen gewarnt. mehr»

16. WHO rät Müttern: Mindestens sechs Monate stillen!

[06.08.2015] Bis zu einem Alter von einem halben Jahr sollten Babys möglichst ausschließlich gestillt werden, rät die WHO. Das habe positive Effekte auf die Gesundheit von Mutter und Kind. mehr»

17. Asthma: Sambische Patienten sollen bald aufatmen

[30.07.2015] Zur Verbesserung der Versorgung von Asthmapatienten in Sambia werden Ärzte als Mentoren gesucht. mehr»

18. COPD: Digitale Übertragung der Patientenwerte

[28.07.2015] Patienten mit Atemwegserkrankungen sollen langfristig besser versorgt werden. Das streben zumindest der Medizintechnikanbieter Adherium und das Pharmaunternehmen AstraZeneca an. mehr»

19. Südkorea: Quarantäne für Mers-Verdachtsfälle beendet

[27.07.2015] Mehr als drei Monate nach dem Mers-Ausbruch in Südkorea ist der bisher letzte unter Infektionsverdacht stehende Mensch aus der Quarantäne entlassen worden. Seit 22 Tagen sei kein neuer Fall mit der Atemwegserkrankung mehr aufgetaucht, teilte das Gesundheitsministerium am Montag mit. mehr»

20. Asthma-Patienten: Bei 30+ versagt Therapie häufiger

[27.07.2015] Bei Asthmatikern über 30 Jahre ist es im Vergleich zu jüngeren Patienten viel wahrscheinlicher, dass die Therapie versagt. Das geht aus einer Analyse von zehn Studien hervor. mehr»