Ärzte Zeitung, 23.04.2011

Positives Votum für intravitreales Implantat

NEU-ISENBURG (eb). Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der EMA hat eine positive Empfehlung für die Erweiterung der Zulassung von Ozurdex® für die Behandlung von Erwachsenen mit einer Entzündung des hinteren Augenabschnitts gegeben, die sich als nicht infektiöse Uveitis darstellt.

Das hat das Unternehmen Allergan bekannt gegeben. Ozurdex® ist ein biologisch abbaubares Implantat, das mittels einer intravitrealen Implantation über einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten langsam das entzündungshemmende Kortikoid Dexamethason (0,7 mg) freisetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »