Dienstag, 16. September 2014

81. Rezept auf Nanobasis: Augentropfen verträglicher verabreichen

[24.12.2012] Dutch Venture Challenge Fall 2012 Preis geht an Nano-Team der Universitäts-Augenklinik Tübingen. mehr»

82. AMD: Neues Medikament erhält die Sehkraft

[18.12.2012] Mit einem neuen Mittel lassen sich bei feuchter altersbedingter Makuladegeneration die Behandlungsintervalle gegenüber der Standardtherapie verlängern. mehr»

83. AMD: VEGF-Medikament in Europa zugelassen

[28.11.2012] Bayer HealthCare hat von der Europäischen Kommission die Zulassung für Eylea® (Aflibercept; VEGF Trap-Eye) für die Behandlung von Erwachsenen mit neovaskulärer (feuchter) altersbedingter Makula-Degeneration (AMD) in der empfohlenen Dosierung von 2 mg erhalten. mehr»

84. AMD-Therapie: Plädoyer für monatliche Kontrolle

[22.10.2012] Die Behandlung mit Ranibizumab erzielt bei Patienten mit feuchter altersbezogener Makuladegeneration (AMD) das beste Ergebnis, wenn die Netzhautdicke konstant vermindert bleibt. mehr»

85. Gefragt: Individuelle Lösungen gegen das trockene Auge

[12.10.2012] Der Teufelskreis bei trockenem Auge: Instabilität des Tränenfilms, Zunahme der Osmolarität der Tränenflüssigkeit und Entzündung der Hornhautoberfläche. mehr»

86. USA: VEGF-Augenmedikament zugelassen

[12.10.2012] Die FDA hat Aflibercept (VEGF Trap-Eye) unter dem Handelsnamen EYLEA® zur Behandlung des Makulaödems nach Zentralvenenverschluss der Netzhaut (ZVV) zugelassen. mehr»

87. Baumgartners Schallmauer-Sprung: Eine medizinische Betrachtung

[11.10.2012] Der Extremsportler Felix Baumgartner will sich aus 36 Kilometern Höhe in die Tiefe stürzen - und die Schallmauer durchbrechen. Die möglichen Folgen: Erblindung und eine Arm-Amputation. mehr»

88. Nach Trauma: Hirndruck mit Sehnerv-Ultraschall messen

[10.10.2012] Bei Kopfverletzungen und Hirnerkrankungen kann der Hirndruck ansteigen und gefährliche Komplikationen auslösen. Gemessen wird er meist mit einer Sonde im Schädel. mehr»

89. Woche des Sehens: Neue Therapien retten Augenlicht

[08.10.2012] Seit dem Jahr 2007 verlieren in Deutschland weniger Menschen als in den Jahren davor ihr Augenlicht, berichtet die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG). Zurückzuführen sei dies auf neue Möglichkeiten von Diagnostik und Therapie bei altersbedingten Augenkrankheiten. mehr»

90. Julius-Springer-Preis: Arbeit zum Keratokonus prämiert

[05.10.2012] Den mit 2500 Euro dotierten Julius-Springer-Preis für Ophthalmologie 2012 erhält Dr. Dr. Jens Bühren von der Uni Frankfurt/Main. mehr»