Montag, 6. Juli 2015

1. Ernährung: Schützt gesundes Leben vor Alzheimer?

[03.07.2015] Hat die langjährige Ernährungsweise Einfluss darauf, ob man im Alter zum Beispiel an Alzheimer erkrankt? Kann ein gesunder Lebensstil vor der Erkrankung schützen? Diese Fragen untersuchen Forscher im Kompetenzcluster "Diet-Body-Brain" (DietBB), teilt die Universität Bonn mit. mehr»

2. Ältere Erwachsene: Mentales Fitnesstraining hilft

[03.07.2015] Über 50-Jährige können mit einem breit angelegten Training ihre mentale Fitness nachhaltig aufrechterhalten und verbessern. Das ergibt eine Studie der AOK Bayern zu ihrem Kursprogramm "Rundum fit - auch im Kopf". Zusammen mit der Gesellschaft für Gehirntraining e.V. mehr»

3. Darmflora: Darmkeime sorgen für ein gesundes Hirn

[26.06.2015] Die Besiedlung des Darms mit Bakterien beeinflusst lebenslang die Immunabwehr des Gehirns und damit möglicherweise auch den Verlauf von Hirnerkrankungen wie Alzheimer und MS. mehr»

4. Versorgungsdaten: Schützen Antidiabetika vor Demenz?

[25.06.2015] Eine Analyse von Versorgungsdaten der AOK hat Hinweise auf neuroprotektive Effekte von Pioglitazon und Metformin ergeben. mehr»

5. Wettbewerb: Pfiffige Ideen erleichtern den Krankenalltag

[23.06.2015] Beim diesjährigen Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" zählen viele Projekte zu den Siegern, die Patienten praktische Hilfestellungen im Alltag geben. mehr»

6. Geringeres Demenzrisiko: Sport hält auch das Hirn fit

[23.06.2015] Wer im mittleren Lebensalter viel Sport treibt, tut damit nicht nur seinem Körper, sondern auch seinem Hirn Gutes - und kann sich eventuell sogar vor Demenz schützen. mehr»

7. Demografischer Wandel: Neurologen schlagen Alarm

[22.06.2015] Schlaganfall, Demenz, Parkinson: In der alternden Gesellschaft nehmen neurologische Krankheiten an Bedeutung zu. Das stellt die Neurologie in Europa vor große Herausforderungen - ein heiß diskutiertes Thema bei einem internationalen Kongress in Berlin. mehr»

8. Vorwurf Fehldiagnosen: Überraschender Freispruch für Skandalarzt

[18.06.2015] Der niederländische Skandalarzt ist überraschend vom Vorwurf der schweren Misshandlung freigesprochen worden. Das Berufungsgericht in Arnheim sah die Schuld für Dutzende schwere Fehldiagnosen nicht als erwiesen an. mehr»

9. Kommentar zu Lipidsenkern: Sturm im Wasserglas

[17.06.2015] Man muss sich schon fragen, was die US-Behörde FDA vor mehr als drei Jahren geritten hat, als sie nach Einzelfallberichten über Gedächtnisverlust und Verwirrtheitszustände unter Statinen warnte, solche Probleme könnten durch die Medikation verursacht werden. mehr»

10. Unter Verdacht: Schlagen Cholesterinsenker aufs Gedächtnis?

[17.06.2015] Schon vor einigen Jahren gerieten Statine unter den Verdacht, Gedächtnisprobleme auszulösen. Möglicherweise gilt das sogar für andere Arten von Lipidsenkern, wie neue Daten zeigen. Aber es gibt auch noch eine ganz andere Erklärung. mehr»