Ärzte Zeitung, 03.05.2004

Alzheimer? Experten wissen Rat

Initiative "Altern in Würde" richtet Internet-Forum ein

NEU-ISENBURG (ag). Kann man Alzheimer vorbeugen? Ist die Krankheit erblich? Was sind die Frühsymptome? "Wann zahlt die Pflegeversicherung?" Hausärzte, die von verunsicherten Angehörigen mit solchen oder ähnlichen Fragen konfrontiert werden, können Ratsuchenden eine Homepage empfehlen, die von der Initiative "Altern in Würde" betrieben wird. Hier beantworten Experten in einem jetzt neu eingerichteten Forum Fragen rund um das Thema Alzheimer und Demenz.

Die Mitarbeiter der "Initiative Altern in Würde", einer Sektion des Deutschen Grünen Kreuzes e.V., hoffen, durch ihr Angebot vor allem auch jene Betroffenen oder Angehörigen zu erreichen, die sich davor scheuen, bei Alzheimer-Verdacht einen Arzt aufzusuchen.

Weitere Informationen im Internet unter www.altern-in-wuerde.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »