Ärzte Zeitung, 21.09.2005

Aktionen zum Alzheimer-Tag

Am heutigen Welt-Alzheimer-Tag wird mit Aktionen weltweit auf das Schicksal von Alzheimer-Patienten aufmerksam gemacht. In Deutschland gibt es dazu viele Vorträge, Tagungen, Gottesdienste und Benefizkonzerte. Einen Überblick gibt die Deutsche Alzheimer Gesellschaft unter www.deutsche-alzheimer.de/index.php?id=148.

Heute starten auch Experten des Deutschen Grünen Kreuzes und der Initiative Altern in Würde mit dem Infobus "Alzheimer früh erkennen" zu einer bundesweiten Tour.

Dabei wird über Früherkennungs-Möglichkeiten informiert und Wissen vermitteln, das für Arztgespräche wichtig ist. Erfahrungsberichte, die am Bus aufgebaut sind, sollen gesunden Menschen verdeutlichen, welche Symptome ein Alzheimer-Kranker entwickelt. Mehr Informationen dazu unter www.altern-in-wuerde.de.

Schließlich gibt es Informationen zu weltweiten Aktionen auf der offiziellen Homepage des Welt-Alzheimer-Tages unter www.alz.co.uk.

Lesen Sie dazu auch:
Helfen heißt, Demenz-Patienten früh zu behandeln
Demenz-Tests dauern oft nur wenige Minuten
Kranken nicht widersprechen!
Pflegetips für Angehörige

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »