Ärzte Zeitung, 24.01.2008

Schützen Statine vor Demenz?

CHICAGO (hub). Nicht eindeutig sind die bisherigen Ergebnisse, ob Statine vor Alzheimer-Demenz schützen.

Eine Studie mit fast 1000 Teilnehmern von im Mittel 75 Jahren hat jetzt keinen Schutz durch Statine ergeben (Neurology online). Von den 929 Teilnehmern nahmen 119 ein Statin. Innerhalb von zwölf Jahren bekamen 191 Menschen eine Alzheimer-Demenz, 16 von ihnen nahmen ein Statin.

Unter Berücksichtigung von Alter und anderen Faktoren gab es keinen Einfluss des Statins auf die Demenzhäufigkeit. Zusätzlich wurden bei 262 Personen post mortem Biopsien gemacht. Auch hier gab es keine Unterschiede zwischen den beiden Gruppen.

Topics
Schlagworte
Demenz (1868)
Krankheiten
Demenz (2999)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »