Ärzte Zeitung, 09.04.2008

Viel Bauchfett mit Demenz-Risiko verbunden

OAKLAND (skh). Menschen mit viel Bauchfett im mittleren Lebensalter erkranken überdurchschnittlich häufig an Demenz. Das belegt eine Langzeitstudie. Bei 6500 Patienten wurde zwischen 1964 und 1973 der sagittale Bauchdurchmesser dokumentiert. Gut 1000 der Probanden (16 Prozent) entwickelten innerhalb von 36 Jahren (Mittelwert) eine Demenz. Die Patienten mit dem größten Bauchdurchmesser hatten ein dreifach erhöhtes Demenz-Risiko (Neurology online). Dieser Unterschied bestand unabhängig von Herzkreislauferkrankungen und Diabetes, so die Forscher um Dr. Rachel Whitmer vom Kalifornischen Kaiser Permanente Institute.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »