Ärzte Zeitung, 09.06.2008

Südwesten erhält Bundesmittel für Demenzforschung

HEIDELBERG (mm). Forschungsprojekte zum Thema Demenz werden in Baden-Württemberg vom Bund mit zwei Millionen Euro gefördert.

Die für zwei Jahre vorgesehene Unterstützung fließt nach Angaben der Parlamentarischen Staatssekretärin Marion Caspers-Merk (SPD) im Bundesgesundheitsministerium an das Universitätsklinikum Freiburg, an die evangelische Fachhochschule Freiburg, an das Geriatrische Zentrum Ulm und die Universität Ulm.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »