Ärzte Zeitung, 12.06.2009

Forschungspreis zu Morbus Alzheimer

BERLIN(eb). Die Dr. Karl und Ruth Schönwald-Stiftung, die ihren Sitz bei der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. hat, verleiht dieses Jahr erstmalig einen mit 15 000 Euro dotierten Preis für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten.

Diese sollen grundsätzlich neue Forschungsaspekte zur Entstehung, Erkennung und Behandlung dementieller Prozesse (insbesondere der Alzheimer-Krankheit) beschreiben. Bewerbungen sind bis zum 15. August einzureichen.

Schönwald-Stiftung, c/o Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Tel.: 030 / 259 3 7 9 5-0, Fax: -2 59 37 95-29

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »