Ärzte Zeitung online, 03.08.2010

Pestizide erhöhen offenbar Demenzgefahr

SEATTLE (mut). Pestizide erhöhen offenbar nicht nur die Gefahr für Morbus Parkinson, sondern auch für Alzheimer, berichten US-Forscher (Neurology 2010; 74:1524). Sie hatten über 3000 Menschen im Alter über 65 Jahren zehn Jahre lang regelmäßig untersucht. 500 der Teilnehmern hatten im Berufsleben, meist in der Landwirtschaft, häufig Kontakt mit Pestiziden gehabt. Bei ihnen war die Demenzrate um 38 Prozent höher als bei Teilnehmern ohne Pestizid-Exposition.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »