Ärzte Zeitung, 14.03.2011

Praxishandbuch zu Demenz für den Schulunterricht

BERLIN (eb). Wenn die Großmutter oder der Großvater eine Demenz entwickelt, die eigene Familie nicht mehr erkennt oder sich merkwürdig verhält, kann das bei Kindern und Jugendlichen Irritationen und Ängste auslösen.

Mit dem neuen "Demenz - Praxishandbuch für den Unterricht" will die Deutsche Alzheimer Gesellschaft das Krankheitsbild der Demenz zu einem Thema in den Schulen machen. Das Handbuch enthält eine Fülle von Vorschlägen, um das Thema Demenz im Rahmen verschiedener Fächer in den Unterricht aufzunehmen.

Bestellung unter Tel.: 0 30 / 259 37 95 - 0, E-Mail: info@deutsche-alzheimer.de
www.deutsche-alzheimer.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »