Freitag, 22. Mai 2015

11. Interview zu Demenz: Körpersprache gibt wichtige Hinweise

[10.04.2015] In den vergangenen Jahren haben Forscher neue Erkenntnisse zur Demenz am Lebensende gesammelt. Der Gerontopsychiater Dr. Klaus Maria Perrar von der Uniklinik Köln erläutert im Gespräch mit der "Ärzte Zeitung", welche. mehr»

12. Demenz am Lebensende: Ärzte bringen Licht ins Dunkel

[10.04.2015] Die Zahl der an Demenz erkrankten Menschen steigt rasant. Was die Forschung über die Betreuung dieser Patienten am Lebensende inzwischen weiß, war ein Thema beim Deutschen Pflegetag 2015 in Berlin, an dem die AOK als Partner beteiligt war. mehr»

13. Kommentar zu Alzheimer: Erster Hoffnungsschimmer

[08.04.2015] Die Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen die Alzheimerdemenz ist bislang ein Desaster: Gut ein Dutzend wurde getestet, ohne dass auch nur ein einziger in Phase-III-Studien die Demenz signifikant bremsen konnte. mehr»

14. Überraschender Erfolg: Antikörper bremsen Alzheimer aus

[08.04.2015] Dieses Ergebnis überraschte selbst die Forscher: In einer Studie ließ sich der kognitive Abbau bei Demenz mit einem neuen Antikörper bremsen - und zwar deutlich. mehr»
Neue Beiträge zu Krankheiten

15. Pharmahersteller: Internationale Allianz gegen Alzheimer

[02.04.2015] Mehrere britische und US-amerikanische Pharmahersteller haben gemeinsam mit dem britischen Gesundheitsministerium einen 100-Millionen Dollar schweren Fonds aufgelegt, der zur Finanzierung von Pionierforschungsprojekten gegen Alzheimer dienen soll. mehr»

16. Hypertonie: Blutdruck senken beugt Demenz vor

[27.03.2015] Eine effektive Blutdruckkontrolle geht auch mit einem geringeren Demenzrisiko einher. AT-1-Rezeptorblocker könnten besonders günstig sein. mehr»

17. Hirnforschung: Neuronale Stammzellen schwinden im Alter

[26.03.2015] Stammzellen im Gehirn erneuern sich nur begrenzt, zudem sinkt ihre Zahl im Lauf des Lebens. mehr»

18. Ankündigung: Gröhe will Demenzkranken Zugang zu Pflege vereinfachen

[17.03.2015] Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will Menschen mit Demenz den Zugang zu Pflegeleistungen erleichtern. mehr»

19. Demenz: WHO-Konferenz für internationale Kooperation

[17.03.2015] Nach Schätzungen der WHO wird die Zahl der Demenzkranken von heute weltweit etwa 47,5 Millionen Betroffenen auf 75,6 Millionen im Jahr 2030 steigen. mehr»

20. Demenzforschung: Geistiger Abbau lässt sich bremsen

[13.03.2015] Es könnte ein Meilenstein in der Demenzprävention sein: Der geistige Abbau lässt sich dank einer Lebensstiländerung gut in Schach halten, wie eine Studie zeigt. mehr»