31. Alzheimer: Nährstoffmix bessert das Gedächtnis

[15.03.2016] In einer Studie profitierten Alzheimer-Kranke von einer Kombi aus Omega-3-Fettsäuren, Vitaminen und weiteren Nährstoffen am meisten bei besonders frühem Start der Therapie. mehr»

32. Schulungen und Co.: Neues Geriatrie-Konzept in Rheinland-Pfalz

[14.03.2016] Das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium hat das bestehende Geriatriekonzept fortgeschrieben. Künftig sollen auch Ärzte und Mitarbeiter in der Notaufnahme geriatrisch geschult werden. mehr»

33. Morbus Alzheimer: Potenzieller neuer Biomarker entdeckt

[08.03.2016] Demenzforscher haben einen Marker entdeckt, der in sehr frühen Alzheimerstadien Abwehrmechanismen des Gehirns anzeigt, heißt es in einer Mitteilung der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). mehr»

34. Broschüre: Tipps bei Behinderung und Demenz

[07.03.2016] Wer mit Demenzkranken arbeitet, sollte von der Seite auf sie zugehen, weil das weniger bedrohlich wirkt. Wichtig ist zudem die Information, ob der Kranke gerne angefasst wird oder nicht. mehr»

35. Nuklearmedizin:S1-Leitlinie zu β-Amyloid-PET des Gehirns

[03.03.2016] Experten geben für Hirn-PET-Untersuchungen mit an β-Amyloid-Plaques bindenden Radiopharmaka Handlungstipps zu Indikationsstellung, Durchführung, Auswertung und Interpretation. mehr»

36. Alzheimer: stark neurotoxisches Peptid entdeckt

[25.02.2016] Eine neu entdeckte β-Amyloid-Variante könnte sich für die AlzheimerFrüherkennung eignen. mehr»

37. Demenz-Prävention Zahl der jährlichen Neuerkrankungen in 30 Jahren fast halbiert

[24.02.2016] Alte Menschen bleiben immer länger geistig fit und erkranken heute im Schnitt fünf Jahre später an Demenz als vor 30 Jahren. Allerdings profitieren Ungebildete nicht davon. Bei ihnen steigt die Inzidenz. mehr»

38. Trotz Quecksilber: A fish a day keeps Alzheimer's away

[18.02.2016] Meeresfische sind zwar reich an Quecksilber. Trotzdem hat eine fischreiche Ernährung für das Gehirn wohl mehr Vor- als Nachteile. Alzheimer tritt dann seltener auf - zumindest bei Menschen mit dem Alzheimer-Risiko-Allel ApoE4. mehr»

39. Kommentar zu Demenz: Unbegründete Furcht

[12.02.2016] Hypnotika und Beruhigungsmittel haben keinen guten Ruf: Sie sollen ältere Menschen früher ins Grab bringen, Krebs verursachen und eine Demenz beschleunigen. Es gibt viele Studien, die solche Zusammenhänge nahelegen und jedes Mal zu einem Aufschrei in der Laienpresse führen. mehr»

40. Entwarnung: Doch keine Demenz durch Benzodiazepine

[12.02.2016] Eine Kohortenstudie findet keine Hinweise, nach denen Benzodiazepine das Demenzrisiko erhöhen. Sie bestärkt eher einen anderen Verdacht. mehr»