Donnerstag, 23. Oktober 2014

51. Im Alter: Misstrauen lässt Demenz-Gefahr wachsen

[03.06.2014] Eine zynische und misstrauische Lebenseinstellung im Alter tut den verbliebenen Hirnzellen offenbar nicht gut: Das Risiko, vorzeitig an einer Demenz zu erkranken, ist dann etwa dreifach erhöht, wie jetzt eine finnische Studie zeigt. mehr»

52. Europäische Leitlinie: Kombitherapie bei Alzheimer empfohlen

[02.06.2014] Patienten mit moderatem bis schwerem Alzheimer sollten mit einer Kombitherapie von Memantine und Cholinesterasehemmern behandelt werden. Dazu haben europäische Neurologen auf ihrem Kongress geraten. mehr»

53. Demenz: Pflegende Angehörige brauchen Hilfe von Hausärzten

[28.05.2014] Überlastete Angehörige, fehlende Hilfsangebote: Hausärzte sollen es richten, hieß es bei einem Expertenforum. Nötig sind auch neue Lösungen: wie die Paar-Therapie im Alzheimertherapie-Zentrum in Ratzeburg. mehr»

54. Neuer Ansatz: Mit Antidepressiva Alzheimer bremsen

[19.05.2014] US-Forscher haben womöglich einen Weg gefunden, Alzheimer zu verzögern. In ihrer Studie haben Serotonin-Wiederaufnahmehemmer die Produktion von Beta-Amyloid im Gehirn von Mäusen und von Menschen reduziert. Doch es bleiben Fragen offen. mehr»

55. Bei Älteren: Demenz mit Statinen verhindern?

[15.05.2014] Werden ältere Patienten mit Statinen behandelt, entwickeln sie seltener eine Demenz. Das zeigt eine Studie aus Taiwan. Die schützende Wirkung hängt offenbar von Dosis und Substanz ab. mehr»

56. Pilotstudie: Tiefe Hirnstimulation stabilisiert Alzheimer

[12.05.2014] In einer Pilotstudie an der Uniklinik Köln wurde erstmals die Tiefe Hirnstimulation im Nucleus basalis Meynert bei sechs Patienten mit Alzheimer-Demenz erprobt. mehr»

57. Alzheimer: Müllabfuhr im Hirn gestört

[06.05.2014] Bei Alzheimerpatienten wird offenbar nicht mehr genug Beta-Amyloid aus dem Gehirn gespült. So ist bei ihnen der Austausch mit dem Liquor gestört. Dies könnte dazu beitragen, dass sich eine Demenz entwickelt, legen neue Daten nahe. mehr»

58. Autopsie-Studie: Negativer PET-Scan kann Alzheimer ausschließen

[02.05.2014] Ist ein Amyloid-PET unauffällig, lässt sich Alzheimer recht zuverlässig ausschließen. Darauf deuten Daten einer Autopsie-Studie. mehr»

59. Alzheimerforscher setzen auf: Abfangjäger für das Tau-Protein

[30.04.2014] Richtungswechsel im Kampf gegen Alzheimer: Da Studien zu Beta-Amyloid scheiterten, setzen Forscher nun ihre Hoffnungen auf Antikörper gegen das Tau-Protein. mehr»

60. Im mittleren Alter: Zu wenig Schlaf schadet dem Hirn

[29.04.2014] Menschen im mittleren Alter, die zu wenig schlafen, tun ihrem Gehirn wohl nichts Gutes. So zeigt ihre weiße Substanz Veränderungen, wie sie bei Demenz auftreten. mehr»