1.  Diabetes: Liraglutid bringt Rundumschutz

[22.02.2017] Typ-2-Diabetiker benötigen eine ganzheitlich ausgerichtete Therapie, um ihr im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung deutlich erhöhtes kardiovaskuläres Ereignisrisiko zu senken. Liraglutid ermöglicht einen solchen Behandlungsansatz.  mehr»

2.  Mehr Studienteilnehmer: Prävention von Typ-1-Diabetes mit Insulin

[22.02.2017] 2015 wurde in Bayern die erste bevölkerungsweite Früherkennungsuntersuchung für Typ- 1-Diabetes gestartet (Fr1da-Studie).  mehr»

3.  Diabetes mellitus: Konzentriertes Insulin zu den Mahlzeiten bevorzugt

[21.02.2017] Von den Typ-2-Diabetikern in Deutschland, die mit Mahlzeiteninsulin therapiert werden, benötigen 72 Prozent mehr als 20 Einheiten pro Tag, wie das Unternehmen Lilly berichtet.  mehr»

4.  Zuverlässiger Prädiktor: HbA1c gibt Hinweis auf späteres Diabetesrisiko bei Kindern

[21.02.2017] Der HbA1c zeigt das Risiko für einen späteren Typ-2-Diabetes bei Kindern genauso zuverlässig an wie die Nüchtern-Glukose und der 2-h-Wert beim oGTT.  mehr»

5.  Innovative IT-Lösungen: Umfrage zu digitalem Diabetesmanagement

[21.02.2017] Digitales Diabetesmanagement scheint für Ärzte noch nicht selbstverständlich zu sein. Eine Umfrage soll den Status quo ermitteln.  mehr»

6.  Anmeldung für 2017 läuft: Ferienfreizeiten für Kinder mit Diabetes

[20.02.2017] In Deutschland gibt es rund 31.000 Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1. Trotz der weiten Verbreitung der Stoffwechselkrankheit fühlen sich betroffene Kinder und Jugendliche und ihre Familien oft mit ihrer Krankheit allein.  mehr»

7.  Nahrungsergänzungsmittel: Option bei Typ-1-Diabetes?

[20.02.2017] Der zur Nahrungsmittelergänzung eingesetzte Neurotransmitter GABA regt die Regeneration insulinproduzierender Zellen an, berichten Forscher um Patrick Collombat von der Universität Nizza (  mehr»

8.  Metaanalysen: Metformin nützt auch Patienten mit Niereninsuffizienz

[20.02.2017] In Europa und den USA wurden die Anwendungsbeschränkungen für Metformin unlängst weiter gelockert. Mediziner haben die Grundlage für den Einsatz bei klassischen Kontraindikationen untersucht.  mehr»

9.  Früherkennung: Diabetes-Risiken sind alarmierend häufig

[20.02.2017] Mehr als 21.000 Passanten in Einkaufszentren haben in den vergangenen zehn Jahren bei der Aktion "Gesünder unter 7" ihr Diabetes-Risiko abklären lassen. Die Ergebnisse sind dramatisch.  mehr»

10.  Nach Nutzenbewertung: Diabetologen befürchten Kahlschlag

[17.02.2017] Die Deutsche Diabetes-Gesellschaft warnt davor, dass in naher Zukunft die Therapie bei bis zu 1,5 Millionen Diabetes-Patienten umgestellt werden muss, wenn mehrere Präparate aus der Gruppe der DPP-4-Hemmer vom Markt genommen werden.  mehr»