Ärzte Zeitung, 25.05.2004

Neue Leitlinien zur Betreuung von Diabetikern

HANNOVER (mar). Die Deutsche Diabetes-Gesellschaft hat fünf neue Leitlinien veröffentlicht. Dazu gehören die drei Leitlinien:

  • Diagnostik, Therapie, Verlaufskontrolle und Prävention des diabetischen Fußsyndroms,
  • Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes mellitus im Alter,
  • Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter.

Außerdem sind Praxis-Leitlinien erstellt worden zu:

  • Diabetisches Fußsyndrom und
  • Psychosoziales und Diabetes.

Die Leitlinien sind in einem Sonderheft von "Diabetes und Stoffwechsel" (Bd 13, 2004, Suppl. 2) abgedruckt. Im Web: www.deutsche-diabetes-gesellschaft.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »