Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 08.11.2005

Sorgen wegen Amputationen

Aufklärung zum Weltdiabetestag am 14. November

MÜNCHEN (dpa). Nach Angaben der Deutschen Diabetes-Union (DDU) gibt es etwa 6,3 Millionen Diabetiker in Deutschland, bis zum Jahr 2010 sei wegen falscher Ernährung und Bewegungsmangels mit einem Anstieg auf 10 Millionen Zuckerkranke zu rechnen.

Bei der absoluten Zahl an Diabetikern gehöre Deutschland schon heute weltweit zu den Top Ten, heißt es in dem in München von der DDU vorlegten "Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2006".

Zum Weltdiabetestag am 14. November hat die Deutsche Diabetes-Union die Aufklärungsaktion "Fußprävention verhindert Amputation" vorbereitet. In Deutschland werden jährlich 45 000 Diabetiker an Fuß oder Bein amputiert, berichtete der DDU-Vorsitzende Professor Eberhard Standl.

"Es wird zu häufig amputiert", kritisierte Professor Rüdiger Landgraf. Das Amputationsrisiko könne nach Studiendaten durch Vorsorge um bis zu 80 Prozent reduziert werden. Ärzten legte Landgraf die Praxisleitlinien zum diabetischen Fuß ans Herz. Auch würden viele Patienten zu lange warten, bis sie mit einer Fußverletzung zum Arzt gingen.

Die bundesweite Hauptveranstaltung zum Weltdiabetestag ist am 12. November auf dem Münchner Marienplatz vorgesehen.

Weitere Infos zum Weltdiabetestag unter www.diabetes-union.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »