Ärzte Zeitung, 15.02.2006

Große Studie zu Typ-1-Diabetes

MÜNCHEN (Rö). Mit einer weltweiten Studie, an der über 200 000 Kinder teilnehmen, wollen Forscher herausfinden, was die Ursachen dafür sind, daß die Inzidenz des Typ-1-Diabetes steigt.

Unbekannte Umweltfaktoren haben offenbar dafür eine Bedeutung. Dies könnten Nahrungsbestandteile, aber auch Infektionen sein. Eines der teilnehmenden Zentren ist das Diabetes-Forschungsinstitut in München.

Lesen Sie dazu auch den Kommentar:
Der Traum von der Diabetes-Prävention

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »