Ärzte Zeitung, 18.07.2006

TIP

Heilungschance bei Ulkus ist kalkulierbar

Mit nur vier Parametern läßt sich bei Patienten mit einem diabetischen Fußulkus die Heilungschance abschätzen - eine Alternative zu komplexen Ulkus-Scores.

Beim von Tübinger Ärzten entwickelten "DUSS" (Diabetic Ulcer Severity Score) werden bis zu vier Punkte vergeben. Liegt im Ulkus der Knochen frei, gibt es einen Punkt. Sind beide Fußpulse nicht tastbar, gibt es einen weiteren.

Liegt mehr als ein Ulkus vor, gibt auch das einen Punkt, ebenso wenn das Ulkus nicht an den Zehen, sondern am Fuß oder an der Sohle liegt. Bei null Punkten heilen Ulzera innerhalb eines Jahres ab.

Bei ein bis zwei Punkten laboriert dann noch einer von fünf Patienten an seiner Wunde, bei drei sind es zwei von fünf und bei vier Punkten ist es jeder zweite.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »