Ärzte Zeitung, 21.02.2007

Diabetes Update baut auf Praxisnähe

Zweitägige Veranstaltung im März in Düsseldorf / 16 Fortbildungspunkte erhältlich

NEU-ISENBURG (eb). Beim Diabetologie-Seminar "Diabetes Update" unter Leitung von Professor Werner Scherbaum und Professor Stephan Martin geht es in Düsseldorf am 16. und 17. März wieder um die Bewertung aktueller Studiendaten und Empfehlungen für ihre Einordnung in den Praxisalltag. Zudem gibt es zusätzlich zu Diskussionsrunden die Möglichkeit, sich mit den Referenten und dem wissenschaftlichen Leiter im "Speaker‘s Corner" auszutauschen.

Neu in diesem Jahr ist ein Referat über zerebrovaskuläre Erkrankungen und Psyche. Die Teilnahme am Seminar, das von Boehringer Ingelheim unterstützt wird, ist mit 16 Fortbildungspunkten zertifiziert.


Die Online-Registrierung ist bis zum 9. März 2007 möglich unter: www.diabetes-update.com, (links oben) Anmeldung per Fax: 089 / 3 07 10 21

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »