Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 02.08.2007

Positives Votum für Rosiglitazon wird begrüßt

MÜNCHEN (eb). Das orale Anti-diabetikum Rosiglitazon (Avandia®) soll auch künftig Diabetikern zur Verfügung stehen. Das hat ein Beratergremium der US-Zulassungsbehörde FDA mit 22 zu 1 fast einstimmig beschlossen. Die Empfehlung wird vom Hersteller, dem Unternehmen GlaxoSmithKline, begrüßt.

Das Beratergremium für endokrinologische und metabolische Arzneien und das Beratergremium für Arzneimittelsicherheit und Risikomanagement seien zwar zu der Auffassung gekommen, dass die klinischen Daten auf ein ischämisches Risiko bei Rosiglitazon-Therapie hinweisen. Das Gremium habe es aber abgelehnt, einen Risikovergleich zu anderen oralen Antidiabetika zu kommentieren.

Das Gremium habe bestätigt, dass bei Typ-2-Diabetes unterschiedliche Therapieoptionen wichtig sind und es zudem wichtig sei, dass Rosiglitazon eine Option für die Therapie bleibe, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

In der aktuellen Bewertung von Rosiglitazon sind auch die Daten einer Metaanalyse berücksichtigt worden, die Hinweise auf ein möglicherweise erhöhtes Herzinfarkt-Risiko durch das orale Antidiabetikum gebracht hatte. Die Forscher sprachen in dem Papier allerdings selbst davon, dass die Resultate nicht eindeutig seien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »