Ärzte Zeitung, 29.10.2007

Positive Bewertung für Rosiglitazon

NEU-ISENBURG (eb). Der Nutzen des Antidiabetikums Rosiglitazon (Avandia®) überwiegt die möglichen Risiken. Zu diesem Schluss sei der CHMP (Ausschuss für Medizinprodukte für den menschlichen Gebrauch) der europäischen Arzneimittelbehörde EMEA nach Abschluss der Nutzen-Risiko-Bewertung der Glitazone gekommen, teilt GlaxoSmithKline mit.

Das Unternehmen wird nach eigenen Angaben mit den Arzneimittelbehörden bei der Aufnahme von Warnhinweisen zu kardiovaskulären Risiken in die Fachinformation eng zusammenarbeiten, um Ärzten die besten Richtlinien für die Therapie ihrer Diabetiker an die Hand zu geben.

Der CHMP hat empfohlen, dass die Produktinformation aktualisiert wird. Dazu gehört, dass bei Patienten mit ischämischer Herzerkrankung vor der Therapie das individuelle Risiko eingeschätzt werden sollte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »