Ärzte Zeitung, 15.02.2008

Diabetes Update im April in Düsseldorf

DÜSSELDORF (eis). Beim Diabetes Update wird auch dieses Jahr wieder der aktuelle Stand zu Diagnostik und Therapie vermittelt. Die Veranstaltung findet am 11. und 12. April in Düsseldorf statt und ist mit 16 CME-Punkten zertifiziert.

In dem kompakten Seminar wird der aktuelle internationale Stand des klinisch relevanten Wissens zur Diabetologie vermittelt. In vielen Teilgebieten werden die wichtigsten Studienergebnisse des vergangenen Jahres zusammengefasst. Außer um Prävention, Therapie und Diagnostik geht es unter anderem um Aspekte von Ernährung, Neuropathie und Schwangerschaft bei Diabetikern.

Als neues Thema wurde "Diabetes und Auge" ins Programm aufgenommen. Die wissenschaftliche Leitung des Diabetes Update haben die Professoren Werner Scherbaum vom Universitätsklinikum Düsseldorf und Stephan Martin vom Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums in Düsseldorf-Gerresheim.

Mehr Info und Anmeldung unter www.diabetes-update.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »