Ärzte Zeitung, 04.03.2008

BUCHTIPP DES TAGES

Wissenswertes zu Diabetes

Die Deutsche Diabetes-Union hat zusammen mit dem Nationalen Aktionsforum Diabetes mellitus NAFDM den "Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2008" veröffentlicht. In dem Bericht sind aktuelle Studiendaten und Informationen rund um den Diabetes zusammengefasst.

Dabei geht es nicht nur um Epidemiologie, Prävention, Früherkennung und Therapie, sondern auch um Themen wie Begleiterkrankungen, Diabetiker-Schulung und Versorgungsstrukturen. Es gibt außerdem wichtige Informationen zu Diabetes bei Kindern und Jugendlichen.

Die 182 Seiten umfassende Broschüre richtet sich an alle, die von Diabetes selbst betroffen sind oder sich für dieses Thema, etwa aus professionellen Gründen, interessieren. (ikr)

Die Broschüre kann bezogen werden unter: InTime Leserservice Kirchheim-Verlag, Postfach 1363, 82034 Deisenhofen, Tel.: 089 / 85 85 38 01, E-Mail: kirchheim@intime-services.de. Ein Exemplar ist kostenfrei; für 2 bis 50 Exemplare wird eine Versandkostenpauschale von einmalig 8 Euro berechnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »