Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 07.04.2008

Diabetes: Frauen sind im Nachteil

KÖLN (eb). Frauen mit Typ-2-Diabetes werden in Deutschland offenbar weniger konsequent therapiert als Männer mit dieser Stoffwechselkrankheit.

Die größten Unterschiede bestünden bei bereits herzkranken Patienten, wird die Oberärztin Professor Ioanna Gouni-Berthold in einer Mitteilung der Universität Köln zitiert. So hätten beim Cholesterin Diabetikerinnen eine über 40 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit als Männer, nicht die empfohlenen Zielwerte zu erreichen. Aber auch in puncto Blutdruck- und Blutzuckerwerte zögen Frauen oft den Kürzeren. Über die Gründe für die Unterschiede sei noch nicht viel bekannt.

Für ihre Studie, die jetzt auch in "Diabetes Care" veröffentlicht ist, hat das Team um Gouni-Berthold Registerdaten von fast 45 000 Typ-2-Diabetiker ausgewertet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »