Ärzte Zeitung, 30.10.2008

Ernährungskonzept nützt adipösen Diabetikern

NEU-ISENBURG (eis). Das Bodymed-Ernährungskonzept mit proteinsubstituiertem Heilfasten und proteinoptimierter Kost führt bei Übergewichtigen zu einer langfristigen, signifikanten Gewichtsabnahme.

Das hat eine Studie mit 113 Betroffenen ergeben, teilt das Unternehmen Bodymed mit. Die im Mittel etwa 100 kg schweren Teilnehmer hätten binnen drei Monaten 7,6 kg abgenommen.

Bei einer Untergruppe von 85 Diabetikern verbesserte sich der Stoffwechsel: Der HDL-Wert stieg um 3,6 Prozent auf 49,2 mg/dl, die LDL-Werte sanken. Zudem verringerte sich der HbA1c von 7,2 auf 6,7 Prozent. Auch der Blutdruck sank bei den Teilnehmern mit dem Bodymed-Ernährungskonzept.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »