Ärzte Zeitung, 19.03.2009

IQWiG publiziert Bericht zu langwirksamen Insulinanaloga

Institut sieht Langfrist-Vorteil der Analoga nicht belegt

KÖLN (eb). Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) sieht bei Typ-2- Diabetes bislang keine Belege für Vorteile langwirksamer Insulinanaloga im Vergleich zu Humaninsulin.

Zu diesem Ergebnis kommt der am Donnerstag veröffentlichte Abschlussbericht des IQWiG, der im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses verfasst worden war. Ausgewertet wurden 18 Studien: 15 verglichen Insulin glargin oder Insulin detemir mit NPH-Insulin, 3 verglichen die beiden Analoga untereinander. Bewertung: Zu langfristigen Vorteilen seien gesicherte Aussagen aufgrund der kurzen Laufzeiten der meisten Studien nicht möglich. Aber auch die 5-Jahres-Studie zu Insulin glargin lasse nur begrenzt Aussagen zu Diabetes-Folgekomplikationen zu.

Was Herzerkrankungen betreffe, zeige der Vergleich mit NPH-Insulin keine Hinweise auf einen Unterschied. Für kurzfristige Vorteile der Analoga gebe aber einige Hinweise: "Bei bestimmten Therapieschemata scheinen unter Insulin detemir nicht schwere Unterzuckerungen seltener vorzukommen, und das unter Berücksichtigung der individuellen Senkung des HbA 1c -Wertes", so das IQWIG. Ausdrücklich erwähnt wird, dass die Hersteller Novo Nordisk und Sanofi-Aventis unpublizierte Daten und Informationen zur Verfügung gestellt haben. Der Abschlussbericht hat aktuell für die Therapie keine Konsequenzen.

Der Bericht unter: www.iqwig.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »