Ärzte Zeitung, 24.03.2009

Neue Praxisleitlinie wurde auf den Herbst verschoben

Düsseldorf (eb). Die Deutsche Diabetes Gesellschaft hat beschlossen, den Erscheinungstermin der nächsten Ausgabe der Praxis-Leitlinien DDG vom Frühjahr auf den Herbst 2009 zu verschieben. Dies ermögliche den Autoren der Praxis-Leitlinien, alle Aktualisierungen im Bereich der Evidenz-basierten Leitlinien der DDG als auch neue Kapitel der NVL Diabetes Typ 2 zu berücksichtigen. Zur Herbsttagung der DDG soll dann die aktuelle Ausgabe der Praxis-Leitlinien DDG vorliegen. Diese werden wie bisher als Sonderheft der Fachzeitschrift "Diabetologie und Stoffwechsel" herausgegeben und versandt.

Lesen Sie dazu auch:
Nach Gestationsdiabetes dürfen Mütter nicht vergessen werden!
Daten aus Bayern belegen: Typ-2-Diabetiker profitieren vom DMP
Schützt Vitamin D Kleinkinder vor Typ1-Diabetes?
Blutzucker-Selbstkontrollen sind das A und O beim Sport

Lesen Sie dazu auch kurz notiert:
Muskelreize lindern Nervenschmerzen bei Diabetes
DDG-Jahrestagung vom 20. bis 23. Mai in Leipzig

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »